Mehrfamilienhaus Alpenweg, Münsingen

Auf der grosszügigen Parzelle einer Erbengemeinschaft werden zwei Mehrfamilienhäuser von verschiedenen Architekturbüros erstellt. Die beiden Gebäude werden über die gemeinsame Einstellhalle verbunden.
Der  kompakte, kubischer Baukörper gliedert sich passend in seine Umgebung ein. Die Verschiebung seiner Längsachse verleiht ihm eine elegante Note und gute Proportionen. Die Fassaden sind mit einer einheitlichen, horizontalen Bänderung gegliedert. Dies gibt dem Haus eine ruhige Gestaltung und fügt es überzeugend in die Hangsituation ein.
Die Grundrissdisposition besticht durch die durchgehend gleiche Qualität der Wohnungen. Der Wohnungsmix umfasst zwei 4.5-Zimmer-Wohnungen, zwei 3.5-Zimmer-Wohnungen und zwei 3.5-Zimmer-Maisonette-Wohnungen vom 1. Ober- ins Attikageschoss. Alle Wohnräume sind südwärts auf das Alpenpanorama ausgerichtet, währendem die Schlafräume west- bzw. ostseitig angeordnet sind.


> Download Factsheet

Auftraggeber

  • Privat

Objektdaten

  • Planungsbeginn:  2015
  • Baubeginn: 2016
  • Bauvollendung: 2018
  • Geschossfläche SIA 416: 1’500 m²
  • Gebäudevolumen SIA 416: 4’550 m³