Doppelkindergarten, Hindelbank    2.Rang

Das gewünschte Raumprogramm wird in einem klaren Kubus mit begrüntem Flachdach zusammengefasst.
Die teils grosszügigen Verglasungen lassen einen pavillonartigen Charakter entstehen und verbinden den Innen- und Aussenraum. Verschieden hohe Lochfenster bieten abwechslungsreiche Ausblicke und Perspektiven.
Die beiden Kindergarteneinheiten sind mit den gemeinsamen Garderoben/WC und Gruppenräumen verbunden. So lassen sich die Haupträume getrennt oder als gesamte Anlage nutzen. Mit den Durchblicken in die Garderoben und Gruppenräume entsteht so eine freie Spiellandschaft.
Der Aussenraum wird mit einem Materialraum und Pergola gegenüber dem Hauptgebäude eingefasst.


> Download Factsheet

Auftraggeber

  • Einwohnergemeinde Hindelbank

Objektdaten

  • Einladungsverfahren: Sommer 2019

Planungsteam

  • Kaufmann und Arm AG
  • Wydler und Wydler Architekten, Zürich
  • Moeri & Partner AG, Landschaftsarchitekten, Burgdorf